Ihre Fantasie ist gefragt!

Die Verkehrsprävention der Kantonspolizei Wallis feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Im Rahmen dieses Jubiläums organisiert die Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit der Walliser Sektion des TCS (Touring Club Schweiz), der Dienststelle für Unterrichtswesen, der Mediathek Wallis, den Regional-, Stadt- und Gemeindepolizeien des Kantons einen Wettbewerb, der an die Klassen der Orientierungsschulen gerichtet ist.

Ihre Fantasie ist gefragt!

Mit dem Ziel, die Unfallzahlen im Straßenverkehr zu bekämpfen, richtet sich der Wettbewerb, der zwischen Herbst und Winter 2022/2023 stattfinden wird, an die Schülerinnen und Schüler der 9. bis 11. OS. Das Thema ist einfach, bietet aber ein breites Spektrum an Möglichkeiten…

Die teilnehmenden Klassen (es ist möglich, mehrere Gruppen pro Klasse zu bilden) können einen 90-sekündigen Clip oder ein Poster im A3-Format als PDF-Datei im Zusammenhang mit der Verkehrsunfallprävention einreichen.

Die Anmeldung ist seit dem 15. September 2022 möglich und muss bis spätestens am 30. September 2022 an die Kantonspolizei Wallis gesendet werden.

Die teilnehmenden Schüler und Schülerinnen, die von ihrer Klassenlehrperson beaufsichtigt werden, können ab Oktober 2022 aktiv werden. Die Wettbewerbsarbeiten sind bis am 13. Januar 2023 einzureichen.

Die eingereichten Arbeiten werden durch eine Jury, bestehend aus je einem Mitglied der verschiedenen Partner, beurteilt. Der TCS – Sektion Wallis hat sechs (3 pro Kategorie) Barpreise im Wert zwischen CHF 1000.– und CHF 500.– gestiftet. Zur Ermittlung des 3. Platzes jeder Kategorie wird eine Internetabstimmung durchgeführt werden.

Das Team der Verkehrsprävention steht Ihnen für weitere Informationen unter 027 606 58 12 (Französisch) und 027 606 67 36 (Deutsch) zur Verfügung.

Scroll to Top