Evolène / Dent Blanche: Bergunfall – Ein Alpinist gestorben

Am 12.08.2014, ereignete sich ein Bergunfall auf der Dent Blanche. Ein Bergsteiger kam ums Leben.

 Ein Bergsteiger verliess die Dent Blanche Hütte, um die Dent Blanche (4357m.ü.M.) alleine zu besteigen. Gegen 10 Uhr 00 wurde er auf der Bergspitze von einer Seilschaft gesichtet. Da die Person nicht zur Hütte zurückkam, alarmierte die Hüttenwärtin kurz nach 16 Uhr00 die Einsatzzentrale 144. Zwei Helikopter der Air Glaciers, mit zwei Bergführern und einem Arzt an Bord begaben sich auf die Suche des Bergsteigers. Der Alpinist wurde auf einer Höhe von 3600m. ü. M. am Fusse der Süd-West Seite Tod geborgen. Er stürzte zirka 400m in die Tiefe.  Um das Opfer handelt es sich um einen 42-Jährigen Franzosen.

2017-01-13T08:26:31+00:00 12 August 2014|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: , |