Monthey: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Am 08. Dezember 2015 gegen 16:05, brach in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Monthey ein Brand. Eine Bewohnerin wurde dabei leicht verletzt.

Das Feuer brach in einer Wohnung im 3. Stock eines Mehrfamilienhauses an Rue Monthéolo in Monthey aus. Aus Sicherheitsgründen wurden 24 Wohnungen evakuiert. 20 Feuerwehrmänner der Stützpunktfeuerwehr von Monthey konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Die 37-jährige Wohnungsmieterin zog sich durch die starke Rauchentwicklung eine leichte Rauchvergiftung zu und wurde mit einer Ambulanz ins Spital von Monthey transportiert. Um die Brandursache abzuklären, wurde eine Untersuchung eingeleitet. Die meisten Bewohner konnten sich am Abend wieder in ihre Wohnung zurückbegeben.

2017-01-13T08:27:50+00:00 8 Dezember 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|