Albinen: Tödlicher Skiunfall

Am 24. März 2016 gegen 12:00, ereignete sich im Skigebiet Torrent ein tödlicher Skiunfall. Ein Skifahrer verlor dabei sein Leben.

Ein 55-jähriger Skifahrer fuhr in Begleitung seiner Frau vom Orte genannt Schwalbennest auf der Waldpiste in Richtung Flaschen. Der Mann fuhr voraus und beabsichtigte am Pistenrand anzuhalten und auf seine Begleiterin zu warten. Dabei rutschte er von der Piste und kam nach 50 Meter an einem Baum zum Stillstand.  Schwerverletzt wurde der Skifahrer geborgen und mit einem Helikopter der Air-Zermatt ins Inselspital nach Bern geflogen, wo er in der Nacht seinen schweren Verletzungen erlag. Beim Opfer handelt es sich um einen 55-jährigen Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Bern.

2017-01-13T08:28:08+00:00 24 März 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |