Arolla: Tödlicher Wanderunfall

Am 16. Juli 2014 gegen 11:30, ereignete sich auf einem Wanderweg oberhalb Arolla ein tödlicher Unfall. Ein Wanderer verlor dabei sein Leben.

Ein Mann befand sich in Begleitung von zwei weiteren Personen auf einer Wanderung in der Region Arolla. Als sie sich auf dem Wanderweg von Arolla in Richtung Lac Bleu befanden, glitt der Mann auf einem anspruchsvolleren Teilstück aus und machte einen Sturz von ungefähr 60 Meter. Die unverzüglich aufgebotenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Wanderers feststellen. Beim Opfer handelt es sich um einen 75-jährigen Schweizer, mit Wohnsitz in der Deutschschweiz.

2017-01-13T08:26:24+00:00 16 Juli 2014|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |