Ausserberg: Gleitschirmunfall fordert ein Todesopfer – Ergänzung

Am Samstagnachmittag, 30. Juni 2018 ereignete sich oberhalb von Ausserberg ein Gleitschirmunfall. Der Pilot kam dabei ums Leben.

Ergänzung zur Medienmitteilung vom 2. Juli 2018

In der Zwischenzeit konnte das Opfer identifiziert werden. Beim verstorbenen Gleitschirmpiloten handelt es sich um einen 48-jährigen deutschen Staatsangehörigen mit Wohnsitz im Kanton Zug.

2018-07-04T10:26:30+00:004 Juli 2018|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |