Am Sonntag, 21. März 2021 verschüttete eine Lawine im Gebiet des Lac de Téné drei Skitourengänger. Eine Person befindet sich in kritischem Zustand. Eine weitere erlitt mittelschwere Verletzungen, eine dritte trug leichte Verletzungen davon.

Ergänzung zur Medienmitteilung vom 21. März 2021:

Im Verlauf des Sonntagabends ist der 35-jährige Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Zürich im Spital von Sitten seinen Verletzungen erlegen.