Bald ist Ferienzeit. In den nächsten Tagen und Wochen werden viele Familien in die Ferien verreisen. Wohnungen und Häuser sind unbewohnt und daher ein beliebtes Ziel für Einbrecher. Um sich gegen Einbruchdiebstähle zu schützen möchte die Kantonspolizei Wallis Ihnen einige Ratschläge in Erinnerung rufen.

  • Bewahren Sie Wertsachen (Schmuck, wichtige Papiere, Wertgegenstände, sonstige Dokumente) richtig auf. Beispiel: Ein Tresorfach kostet im Jahr nur wenige hundert Franken.
  • Lassen Sie Ihren Briefkasten von Nachbarn, Verwandten, oder Bekannten regelmässig leeren. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit Ihre Post via Internet während Ihrer Abwesenheit zu blockieren.
  • Simulieren Sie Anwesenheit um Einbrecher fern zu halten. Installieren Sie Zeitschaltuhren für Innenbeleuchtung, Radio oder TV. Besitzer von Einfamilienhäusern, sollten ein wenig Unordnung (Spielzeuge, Wäscheständer usw.) vor dem Haus lassen. Das kann Einbrecher ebenfalls fernhalten.
  • Informieren Sie schliesslich Ihre Nachbarn über Ihre Abwesenheit, so dass diese aufmerksam Ihr Domizil im Auge behalten.

Was sie auf keinen Fall tun sollten:

  • Keine Abwesenheitsmeldung auf dem Anrufbeantworter speichern!
  • Auf Facebook, Twitter oder sonstigen sozialen Netzwerk nie Ihre Abwesenheit veröffentlichen.

Weitere Ratschläge finden Sie auf der Internetseite der Kantonspolizei Wallis www.polizeiwallis.ch und auf der Internetseite der Schweizerischen Kriminalprävention https://www.skppsc.ch/de/themen/einbruch. 

Wir wünschen Ihnen schöne und erholsame Ferien!