Belalp: Ein Tourenskifahrer nach Lawinenniedergang verstorben

Am 25.12.2017 gegen 08:20 Uhr, verstarb ein Tourenskifahrer, oberhalb der Belalp, nach einem Lawinenniedergang.

Fünf Tourenskifahrer begaben sich in die Region vom Hofathorn (2844m), welches sich oberhalb dem Skigebiet Belalp befindet.

Es löste sich eine Lawine und riss einen Tourengänger mit sich. Trotz sofortiger Lokalisierung und Auffindung durch seine Kameraden vor Ort, konnten die mittels Helikopter eingeflogenen Rettungsdienste, nur noch den Tod des Verunfallten feststellen.

Beim Opfer handelt es sich um einen 39 jährigen Oberwalliser.

2017-12-25T14:59:12+00:00 25 Dezember 2017|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |