Belalp : Tödlicher Sturz

Am 03. August 2013, gegen 07h30, erhielt die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Wallis via 144 die Meldung, dass eine Person mit schweren Kopfverletzungen aufgefunden wurde.

Der Mann befand sich auf dem Zugangsweg zu seinem Chalet, als er einige Meter davor, aus unbekannten Gründen, zu Fall kam und rund 8 Meter einen Abhang hinunterstürzte. Die unverzüglich aufgebotenen Rettungskräfte stellten eine schwere Kopfverletzung beim Opfer fest. Folglich wurde der 59-jährige Mann, mit Walliser Wohnsitz, durch die Air-Zermatt ins Inselspital nach Bern überflogen, wo er in der Nacht vom 03. auf den 04. August 2013 verstarb.

2017-01-13T08:25:28+00:00 5 August 2013|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |