Bellwald: Schlittelunfall – eine Person verstorben

Am 29. Januar 2017 gegen 17:30, ereignete sich in Bellwald ein Schlittelunfall. Eine Person verlor dabei ihr Leben.

Nach Arbeitsschluss beabsichtigte die gesamte Belegschaft eines Bergrestaurants, mit dem Schlitten nach Bellwald zu fahren. In einer Linkskurve, am Orte genannt „Richinen“, verlor eine Frau aus noch nicht geklärten Gründen die Herrschaft über ihren Schlitten, kam von der Piste ab und prallte gegen einen Baum.

Der aufgebotene Notarzt der Air Zermatt konnte nur noch den Tod der Verunfallten feststellen. Beim Opfer handelt es sich um eine 34-jährige ausländische Staatsangehörige.

Um die Unfallursache zu klären, wurde eine Untersuchung eingeleitet.

Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei – 1 Helikopter Air-Zermatt – Notarzt – Rettungsgruppe

2017-01-31T06:51:34+00:00 31 Januar 2017|Kategorien: Medienmitteilungen|