Beudon/Fully: Tödlicher Arbeitsunfall

Am 10. Juni 2016 gegen 12:45, kam es in einem Rebberg in Beudon zu einem Arbeitsunfall. Eine Person verlor dabei ihr Leben. Ein 69-jähriger Walliser spritzte seine Reben mit einem Chenillard (Raupenfahrzeug). Aus noch nicht geklärten Gründen kippte die Maschine, überschlug sich mehrere Male und überrollte den Mann. Trotz rascher Intervention der Rettungskräfte konnte der Arzt nur noch den Tod des Verunfallten feststellen.

2017-01-13T08:28:19+00:00 10 Juni 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |