Bluche: Verkehrsunfall – ein Motorradfahrer schwer verletzt

 

Samstag, 3. August 2013 bis 13:45, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Straße Bluche Chermoran, Beim Selbstunfall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt.

Eine 33-jährige portugiesischer Staatsangehöriger fuhr mit seinem Motorrad auf der Strasse Chermoran Bluche in Richtung Montana-Village. In einer leichten Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Durch den Sturz rutsche der Lenker an den Rand des Bürgersteigs und in die Leitplanke, wo er mit schweren Verletzungen liegen blieb.

Aufgrund der Schwere seiner Verletzungen wurde der Motorradfahrer mit dem Helikopter der Air-Glacier direkt in die Uniklinik nach Lausanne transportiert.

Die Staatsanwaltschaft, des Zentralwallis, leitete eine Untersuchung ein, um die genauen Umstände des Unfalls zu ermitteln.

2017-01-13T08:25:28+00:00 3 August 2013|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |