Bourg-St-Pierre: Bergunfall – 1 Person verstorben (Ergänzung)

Am 12. August 2016 gegen 09:15, ereignete sich am Grand-Combin (4’314 m ü. M.) ein tödlicher Bergunfall. Ein Alpinist verlor dabei sein Leben.

(Medienmitteilung vom 12. August 2016 – www.polizeiwallis.ch) Zwei Bergsteiger verliessen die Cabane de Valsorey und beabsichtigten den Grand Combin zu besteigen. Als sie sich auf dem Meitin-Grat auf einer Höhe von 3’800 m ü. M. befanden, beabsichtigten die beiden in Folge der schlechten Witterung umzukehren. Plötzlich stürzte einer der beiden aus noch nicht geklärten 200 Meter in die Tiefe auf den Corbassière-Gletscher. Durch die Rettungskräfte des Masion du sauvetage FXB konnte der Bergsteiger nur noch tot geborgen werden Beim Opfer handelt es sich um einen 53-jährigen deutschen Staatsangehörigen.

2017-01-13T08:28:34+00:00 13 August 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|