Bourg-St-Pierre – Mt-Vélan: Tod eines Alpinisten

Beim Abstieg vom Mt-Vélan im Couloir Hannibal stürzte ein Alpinist rund 300 Meter hinunter. Er war mit Steigeisen ausgerüstet. Der Kamerad des Verunfallten leistete Erste Hilfe. Die Rettungskräfte des Maison du Sauvetage konnten bei ihrem Eintreffen nur mehr den Tod des Alpinisten feststellen. Beim Opfer handelt es sich um einen 53-jährigen Waadtländer.

2017-01-13T08:26:17+00:00 24 Mai 2014|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |