Collombey-Muraz: Brand zerstört Gebäudekomplex

Am 22. Februar 2015 gegen 22:30, entfachte sich in einem Industriegebäude an der Rue Clos-Novex in Collombey-Muraz ein Brand. Ein Gebäudekomplex, bestehend aus zwei öffentlichen Betrieben und einer Schreinerei wurde ein Raub der Flammen. Personen kamen keine zu Schaden.

Eine Drittperson bemerkte aufsteigenden Rauch im Kapital Club und schlug Alarm. Zur Brandbekämpfung wurde durch die Einsatzzentrale der Kantonspolizei die Feuerwehr von Collombey-Muraz, die Stützpunktfeuerwehr von Monthey und die Feuerwehr CIMO, insgesamt an die 50 Feuerwehrleute, aufgeboten. Nach ersten Ermittlungen brach das Feuer im Innern des geschlossenen Kapital Clubs aus. Die Brandbekämpfung gestaltete schwierig für die aufgebotenen Feuerwehrkräfte, da sich im Gebäudekomplex mehrere Gasflaschen befanden. Der Kapital Club, die Yukon Bar und eine Schreinerei wurden durch den Brand total zerstört. Die Strasse in Richtung Illarsaz war während mehreren Stunden für jeglichen Verkehr gesperrt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet. Sie konzentriert sich darauf, ob ein technischer Defekt in Zusammenhang mit der Stromversorgung zum Brandausbruch führte.

2017-01-13T08:26:58+00:00 22 Februar 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |