Crans-Montana : Chaletbrand

Am 12. Dezember 2015 gegen 00:30, brach in einem Chalet am „Chemin de la Digue“ in Crans-Montana ein Brand aus. Personen kamen keine zu Schaden.

Eine Drittperson meldete der Einsatzzentrale der Einsatzzentrale der Kantonspolizei ein Brandausbruch in einem Chalet am „Chemin de la Digue“ am Orte genannt „Plans Mayens“ in Crans-Montana. 23 Feuerwehrmänner der Stützpunktfeuerwehr Crans-Montana konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Beim Brandausbruch befand sich niemand im Wohnhaus. Durch das Feuer wurde das Haus total zerstört. Die Brandursache ist zurzeit noch nicht geklärt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

2017-01-13T08:27:51+00:00 11 Dezember 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |