Crans-Montana: Raubüberfall auf ein Uhrengeschäft

Am Sonntag, den 6. November 2022, wurde in einem Uhrengeschäft in Crans-Montana ein bewaffneter Raubüberfall verübt. Die Täterschaft ist auf der Flucht.

Kurz vor 18:30 Uhr betrat eine unbekannte Person ein Uhrengeschäft in Crans-Montana. Der Täter bedrohte die Verkäuferin mit einer Handfeuerwaffe und forderte den Inhalt der Kasse sowie mehrere Uhren. Anschliessend ergriff der Täter mit dem Deliktsgut die Flucht.

Die Kantonspolizei errichtete mit Unterstützung der Gemeindepolizei Crans-Montana sowie der Police Régionale des Villes du Centre ein umfangreiches Fahndungsdispositiv in der Region.

Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Wallis eine Untersuchung eingeleitet.

Eingesetzte Mittel : Kantonspolizei – Gemeindepolizei Crans-Montana – Police Régionale des Villes du Centre

Letzte Publikationen

Archive
Scroll to Top