Daillet / Grône: Beim Pilzen tödlich verunglückt.

Am Mittwoch, den 19.04.2017 kurz nach 12’00 Uhr mittags, verlor ein Mann beim Pilzsuchen in der Region Mayens de Nax sein Leben.

Zwei Männer befanden sich in einem unwegsamen steilen Waldgebiet beim Pilzen, als einer der Beiden zu Fall kam und den Hang hinunterstürzte. Trotz sofort aufgebotenen Rettungskräften konnte der 70 jährige Walliser, welcher aus der Region stammte, nur noch tot geborgen werden.

Der zuständige Staatsanwalt aus dem Mittelwallis hat eine Untersuchung eingeleitet.

Aufgebotene Mittel: Kantonspolizei, 2 Helikopter der Air-Glacier, Arzt und Bergführer

2017-04-20T15:12:05+00:00 20 April 2017|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |