Das Benutzen des Handys am Steuer bleibt ein Problem für die Verkehrssicherheit

Zwischen dem 10. und 16. Oktober 2022 führte die Kantonspolizei Wallis in Zusammenarbeit mit den Gemeindepolizeien auf dem gesamten Kantonsgebiet eine repressive Aktion zur Bekämpfung der Mobiltelefonbenutzung am Steuer durch.

Nach einer Präventionskampagne, die vom 19. September bis zum 9. Oktober 2022 durchgeführt wurde, folgte die repressive Phase der Kantonspolizei Wallis in Zusammenarbeit mit den Gemeindepolizeien. Bei den verschiedenen Kontrollen, welche auf dem gesamten Kantonsgebiet durchgeführt wurden, wurden 116 Ordnungsbussen registriert (Telefonieren während der Fahrt). Ein Lenker wurde wegen Manipulierens des Telefons während der Fahrt an die zuständige Behörde verzeigt.

Aufgrund dieser Feststellungen werden auch in Zukunft Kontrollen durchgeführt, um die Verkehrssicherheit im Wallis weiter zu gewährleisten.

Letzte Publikationen

Archive
Scroll to Top