Denken Sie nicht nur an Ihre Ferien – Denn Einbrecher nehmen nämlich keine!

Mit grossen Schritten nähert sich der Sommer und mit ihm der Start in die Ferien. Die kantonalen Polizeikorps der Westschweiz warnen die Bevölkerung vor Einbrüchen. Die ferienhalber unbewohnten Häuser und Wohnungen stellen für Diebe ein ideales Ziel dar. Vorsichtsmassnahmen können jedoch vor Einbrecher schützen und sie abschrecken.

Clip in deutscher Sprache

Clip in englischer Sprache

Aufgrund der bevorstehenden Sommerferien und der verlängerten Wochenenden lancieren die kantonalen Polizeikorps der Westschweiz eine Präventionskampagne gegen Einbruchdiebstähle. Zahlreich verreisen die Leute in die Ferien, so dass die leer stehenden Häuser und Wohnungen ein Ziel für Einbrecher darstellen. Die Diebe nutzen die Abwesenheit der Bewohner um in die Häuser und Wohnungen einzubrechen. Mit Vorsichtsmassnahmen können solche negativen Erfahrungen vermieden werden. Es ist wichtig, seine Wertgegenstände in Sicherheit zu bringen. Schmuck, offizielle Papiere, Wertsachen, aber auch informationsreiche Dokumente können in einem Banksafe (kostet rund hundert Franken pro Jahr). So können auch Harddisks des Computers geschützt werden. Anwesenheit vorzutäuschen ist ebenfalls eine geeignete Methode, um Einbrecher zu täuschen und abzuschrecken (Spielzeug, Wäscheständer, …). Weiter empfiehlt es sich, mit Zeitschaltuhr Radio und/oder Lampen einzuschalten. Lassen Sie Ihre Post durch Nachbarn, Freunde oder Familienangehörige in Empfang nehmen und den Briefkasten regelmässig leeren, oder nehmen Sie den Dienst Ihrer Post in Anspruch lassen ihre Post postlagernd aufbewahren. Informieren Sie schliesslich Ihre Nachbarn über Ihre Abwesenheit, so dass diese aufmerksam Ihr Domizil im Auge behalten. Die kantonalen Polizeikorps der Westschweiz lancieren gemeinsam eine Kampagne, um gegen Einbruchdiebstähle vorzugehen. Die Bevölkerung wird daran erinnert, nicht nur an die Ferien zu denken, sondern auch an seine eigene Sicherheit und die Sicherheit zu Hause. Daher werden Plakate in der ganzen Westschweiz verteilt. Besuchen Sie doch auch die Homepage der Schweizerischen Kriminalprävention unter www.skppsc.ch/einbruch. Denken Sie nicht nur an Ihre Ferien! -Schützen Sie Ihre Wertsachen -Täuschen Sie Anwesenheit vor! -Lassen Sie Ihren Briefkasten leeren -Informieren Sie Ihre Nachbarschaft

2017-01-13T08:26:19+00:00 10 Juni 2014|Kategorien: Kriminalprävention, Medienmitteilungen|Tags: |