Derborence: Tödlicher Wingsuitunfall (Ergänzung)

Beim Opfer handelt es sich um einen 46-jährigen russischen Staatsangehörigen.

(Zur Erinnerung: Medienmitteilung vom 22. September 2017 – www.polizeiwallis.ch)

Am 21. September 2017gegen 14:00, ereignete sich oberhalb Derborence am Orte genannt La quille du Diable ein tödlicher Wingsuitunfall. Ein Mann verlor dabei sein Leben.

Um einen Wingsuitflug zu absolvieren begab sich eine Gruppe von vier ausländischen Basejumper zu Fuss zum La quille du Diable. Die ersten drei Wingsuitflieger sprangen einer nach dem anderen in die Tiefe und landeten bei der Auberge du Godet in Derborence.

Der letzte der Gruppe prallte nach 250 Meter Flug aus noch nicht bekannten Gründen gegen die Felsen.

Die formelle Identität des verunglückten Wingsuitfliegers ist zur Zeit noch nicht bekannt.

2017-10-11T10:36:04+00:00 11 Oktober 2017|Kategorien: Medienmitteilungen|