Am Mittwoch, 24. April 2019 kurz vor Mittag ereignete sich oberhalb von Eggerberg ein Wanderunfall. Eine Frau kam dabei ums Leben.

Der Unfall ereignete sich gegen 11:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt befand sich eine Gruppe von vier Personen am Orte genannt «Finnu» auf einer Wanderung. Dabei rutsche eine Frau auf dem nassen Wanderweg, welcher über ein Felsband führte, aus und stürzte ca. 50 Meter im unwegsamen Gelände ab.

Die aufgebotenen Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod feststellen. Beim Opfer handelt es sich um eine 76-jährige Walliserin aus der Region Mittelwallis.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei – Kantonale Walliser Rettungsstation 144 – Air-Zermatt.