Ernennung bei der Kantonspolizei Wallis

Der Staatsrat hat Yves-Antoine Mayoraz als Vertreter des Chefs Gendarmerie und Chef des Leitbüros der Gendarmerie ernannt.

Seit April 2016 arbeitet Leutnant Yves-Antoine Mayoraz in dieser Funktion. Vor seiner Ernennung war er Chef der mobilen Einheit des Mittelwallis im Grad eines Adjutanten. Yves-Antoine Mayoraz begann seine Karriere bei der Kantonspolizei Wallis im Jahr 1991. Nach der Absolvierung der obligatorischen Polizeischule versah er seinen Dienst als Gendarm auf der Territorialbasis in Sitten. Anschliessend war Yves-Antoine Mayoraz bei der mobilen Einheit im Mittelwallis als Gruppenchef tätig. Leutnant Yves-Antoine Mayoraz übt in seiner jetzigen Tätigkeit die Rolle des stellvertretenden Chef der Gendarmerie aus und führt das Leitbüro. Als Spezialist im Ordnungsdienst wirkt er als Einsatzchef und als Instruktor in diesem Bereich.       

2017-01-13T08:28:14+00:00 8 Mai 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|