Ernennung des neuen Chefs der Einheit Kommunikation & Prävention der Kantonspolizei Wallis

Der Staatsrat hat in seiner Sitzung vom 21. März 2018 Leutnant Markus Rieder, zum Chef der Einheit Kommunikation und Prävention im Stab der Kantonspolizei Wallis ernannt.

Leutnant Markus Rieder ist seit dem 01. März 2011 stellvertretender Chef der Einheit Kommunikation und Prävention. Er begann 1976 seine berufliche Tätigkeit bei der Kantonspolizei und ist im Besitze einer höheren Polizeikaderausbildung.

Er hat eine besonders vollständige Karriere innerhalb des Polizeikorps der Kantonspolizei Wallis absolviert. Er versah sowohl in der Gendarmerie als auch in der Logistik und Planung seinen Dienst. Leutnant Markus Rieder ist seit 1997 im Bereich Kommunikation und Prävention tätig.

Ab dem 1. April wird er dem Stab der Kantonspolizei als Oberstleutnant beitreten.

2018-03-21T17:23:04+00:0021 März 2018|Kategorien: Medienmitteilungen|