Ernennung des neuen Chefs der Kriminalpolizei

Der Staatsrat hat an seiner Sitzung vom 22. Juni 2016 Chefinspektor Pierre-Antoine Lengen, Chef der Abteilung Wirtschaftskriminalität, zum Chef der Kriminalpolizei ernannt. Der neue Kommissar wird seine Funktion am 1. Juli 2016 übernehmen.

Chefinspektor Pierre-Antoine Lengen ist seit 2010 Chef der Abteilung Wirtschaftskriminalität. Er begann 1984 seine berufliche Tätigkeit bei der Kantonspolizei und absolvierte die Polizeiausbildung und zusätzlich einen  akademischen Polizeioffizierskurs (CAS-CEP). Nach seinem Dienst bei der Gendarmerie auf den Posten von Crans und Martinach, wechselte er zur Kriminalpolizei, Abteilung Observation. Er wechselte anschliessend zur Abteilung Wirtschaftskriminalität und verdiente dort seine Sporen ab. Er war Gruppenchef, Chef Stellvertreter und anschliessend Chef dieser Abteilung. Ab dem 01. Juli 2016 wird Pierre-Antoine Lengen seine neue Funktion antreten und dem Stab beitreten. Er leitet dann 118 Mitarbeiter der Kriminalpolizei.       

2017-01-13T08:28:21+00:00 21 Juni 2016|Kategorien: Aktuelles Polizei VS, Medienmitteilungen|