Der Staatsrat hat in seiner Sitzung vom 27. November 2019 Adjutant Philipp Truffer zum neuen Stellvertreter des Chefs der Gendarmerie ernannt. Der neu ernannte 52-jährige Oberwalliser Offizier, wird künftig als Major die Leitung des Führungsbüros der Gendarmerie übernehmen.

Truffer Philipp absolvierte im Jahr 1989 die Polizei-Aspirantenschule bei der Kantonspolizei. Seine berufliche Laufbahn führte über mehrere Stationen innerhalb der Gendarmerie sowie der Einsatzzentrale.

Während mehrerer Jahre war Truffer Philipp im Kreis Oberwallis als Gruppenchef bei der Mobilen Einheit tätig. Im Jahr 2011 wurde er zum Stellvertreter des Chefs der Mobilen Einheit ernannt.

Adjutant Truffer hat den Führungslehrgang für höhere Unteroffiziere beim Schweizerischen Polizei-Institut erfolgreich abgeschlossen. In Nebenamt hat er sich im Bereich des Ordnungsdienstes spezialisiert und war dort als Zugführer und Instruktor tätig.

Die Ernennung erfolgt unter gleichzeitiger Beförderung zum Major. Truffer Philipp wird seine neue Funktion ab dem 1. Dezember 2019 aufnehmen.