Evionnaz/La Balmaz : Zug prallt an verunfallten Personenwagen

Am 25. September 2013 gegen 22:20, ereignete sich in Evionnaz auf der Höhe von La Balmaz ein Verkehrsunfall. Ein Cisalpino prallte an einen verunfallten Personenwagen.

Ein Automobilist fuhr auf der Kantonsstrasse von Martinach in Richtung St-Maurice. Aus noch unbekannten Gründen geriet das Fahrzeug auf der Höhe von La Balmaz von der Strasse und kam auf dem Gleis zum Stillstand. Trotz einer Vollbremsung konnte der Eurocity 42 nicht rechtzeitig anhalten und prallte an den verunfallten Personenwagen. Zugreisende wurden beim Unfall nicht verletzt. Gegen 01:20 konnten die 115 Reisenden ihre Fahrt mit einem Spezialzug von St-Maurice herkommend fortsetzen. Das Opfer ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht formell identifiziert. Die zuständige Staatsanwaltschaft, Amt Unterwallis, hat eine Untersuchung eröffnet. Aufgebotene Einsatzkräfte: Stützpunktfeuerwehr Monthey (14 Mann) – Interkommunale Feuerwehr Salentin (12 Mann) – Kantonspolizei Wallis (8 Mann). KANTONSPOLIZEI WALLIS

2017-01-13T08:25:36+00:00 25 September 2013|Kategorien: Medienmitteilungen|