Fiesch: Tödlicher Unfall mit Deltasegler

Am Freitag, 05. Juli 2013 gegen 12:30 ereignete sich auf der Fiescheralpe ein tödlicher Unfall mit einem Delta. Ein Pilot eines Deltaseglers beabsichtigte auf der Fiescheralp zu einem Rundflug zu starten. Kurz nach dem Start drehte sich der Hängegleiter aus noch nicht geklärten Gründen nach links ab, verlor an Höhe und prallte rund 100 Meter unterhalb der Startrampe gegen eine Lawinenverbauung. Dabei zog sich der Pilot tödliche Verletzungen zu. Der tödlich verunglückte Pilot wurde mit einem Helikopter der Air-Zermatt ins Tal geflogen. Beim Opfer handelt es sich um einen 56-jährigen Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Zürich. Die zuständige Staatsanwaltschaft des Kantons Wallis, Amt Oberwallis, hat eine Untersuchung eingleitet um die genaue Unfallursache abzuklären. KANTONSPOLIZEI WALLIS

2017-01-13T08:25:17+00:00 4 Juli 2013|Kategorien: Medienmitteilungen|