Fully: Tödlicher Verkehrsunfall – 1 Person verstorben

Am 19. Juli 2015 gegen 05:45, ereignete sich auf der A9 zwischen Sitten und Martinach ein Verkehrsunfall. Eine Person verlor dabei ihr Leben.

Ein Automobilist fuhr mit einem Personenwagen auf der Autobahn A98 von Sitten in Richtung Martinach. Auf der Höhe von Fully, verlor er aus noch nicht bekannten Gründen, die Herrschaft über das Fahrzeug. Der Personenwagen geriet von der Fahrbahn, durchschlug einen Wildzaun und kam schliesslich in einem Kanal längs der Autobahn zum Stillstand. Der Lenker, ein 20-jähriger Kameruner, mit Wohnsitz im Kanton Wallis, verstarb noch auf der Unfallstelle. Die beiden Mitfahrer, ein 21-jähriger Mann und eine 18-jährige Frau, wurden ohne lebensbedrohliche Verletzungen mit einer Ambulanz ins Spital von Sitten und Martinach transportiert.

2017-01-13T08:27:26+00:00 19 Juli 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |