Granges: Hangar durch einen Brand zerstört

Am 24. Juli 2018 kurz vor 03:30, entfachte sich in einem Hangar im Ausschaffungszentrum LMC in Granges ein Brand. Personen kamen dabei keine zu Schaden.

Die Einsatzzentrale der Kantonspolizei wurde durch einen automatischen Brandmeldealarm des Ausschaffungszentrums LMC in Granges alarmiert. Die unverzüglich aufgebotene Stützpunktfeuerwehr Siders (25 Mann) konnte den Brand gegen 04:30 unter Kontrolle bringen. Während den Löscharbeiten wurden vier Insassen aus ihren Ausschaffungszellen evakuiert. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Die Brandursache ist zurzeit noch nicht bekannt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei – Stützpunktfeuerwehr Siders (25 Mann) – Ambulanz – Gemeindepolizei

2018-07-24T06:56:12+00:0024 Juli 2018|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |