Am 10.10.2019 ereignete sich gegen 15.45 Uhr ein Verkehrsunfall in Haute-Nendaz. Der Lenker verlor dabei sein Leben.

Ein Autofahrer manövrierte am Steuer seines Personenwagens auf einer Flurstrasse am Orte genannt „Sofleu“ in Haute-Nendaz. Aus noch nicht geklärten Gründen, kam er mit seinem Fahrzeug von der steilen Strasse ab. Der Personenwagen überschlug sich mehrmals im steilen Gelände und kam schlussendlich 45 Meter unterhalb der Strasse zum Stillstand. Der Lenker wurde aus dem Fahrzeug geschleudert.

Der verletzte Autofahrer wurde vor Ort medizinisch betreut und anschliessend mit einem Helikopter ins Spital von Sitten geflogen, wo er an seinen schweren Verletzungen starb.

Das Opfer ist ein 74-jähriger Walliser, mit Wohnsitz in der Region.
Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eingeleitet.

Aufgebotene Einsatzkräfte: Kantonspolizei, Gemeindepolizei Nendaz, Stützpunktfeuerwehr de la Printze, KWRO 144, First Responder, Air-Glaciers/Maison FXB du Sauvetage, Arzt