Lax: Verkehrsunfall mit einem Lastwagen – 1 Schwerverletzter

Am 28. August 2013, gegen 11:10, ereignete sich auf einer Forststrasse am Orte genannt „Laxerwald“ ein Selbstunfall mit einem Lastwagen. Der Lenker erlitt dabei schwere Verletzungen.

Ein 23-jähriger Lenker mit serbischer Staatsangehörigkeit fuhr am Steuer eines Lastwagens auf der Forststrasse von Lax in Richtung Fiescheralp. Um die Ladung bei der Belagseinbaumaschine abzuladen, wendete er den Lastwagen bei der dortigen Haarnadelkurve und fuhr rückwärts die Forststrasse hoch. Beim Rückwärtsfahren hielt er sich zu stark nach rechts. Dabei gab die talseitige Böschung nach. Der Lastwagen verlor die Haftung und geriet von der Strasse ab. Im dortigen steilen Gelände überschlug sich das Fahrzeug mehrmals und kam rund 45 Meter unterhalb der Absturzstelle an einem Baum zum Stillstand. Der Lenker wurde zuvor aus dem Fahrzeug geschleudert. Durch den Unfall erlitt er schwere Verletzungen. Mittels Helikopter der Air Zermatt wurde er ins Inselspital von Bern überflogen.

2017-01-13T08:25:34+00:00 28 August 2013|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |