Lax/Goms: Verkehrsunfall – Ein Kind verstorben

Am 11. August 2014 gegen 09:30 Uhr, verunglückte ein 4-jähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall tödlich, als es mit seinem Fahrrad einen Fussgängerstreifen überqueren wollte. 

Ein 61-jähriger Walliser fuhr mit seinem Personenwagen auf der Furkastrasse, innerorts Lax, in Richtung Brig. Da bei einem Fussgängerstreifen, drei Kinder mit Velos warteten, brachte er seinen Wagen zum Stillstand und liess diese auf dem Fahrrad den Fussgängerstreifen überqueren. Als er wieder losfahren wollte, kam es zu einer Kollision mit einem vierten Kind, welches kurze Zeit später, ebenfalls mit einem Velo den Fussgängerstreifen überquerte. Trotz rascher ärztlicher Versorgung, verstarb das Kind auf der Unfallstelle. Beim Opfer handelt es sich um ein 4-jähriges Mädchen, wohnhaft in der Region. Eine Untersuchung ist im Gang.

2017-01-13T08:26:30+00:00 10 August 2014|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |