Martinach: Brand auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses

Auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses, entstand bei einem Brand eine grosse Rauchentwicklung. Auf dem Dach wurde tagsüber Erneuerungsarbeiten durchgeführt. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten evakuiert werden.

Am 17. Juli 2013 gegen 18:00, entfachte sich auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses an der Rue des Finettes 15 ein Brand. Arbeiter ersetzten tagsüber mit Schweissgeräten die Dachpappe. Kurz nach Feierabend entfachte sich auf dem Dach das Feuer. Durch den Brand und die grosse Hitze explodierten zwei Gasflaschen auf dem Dach. Das Mehrfamilienhaus wurde umgehend evakuiert. Mehrere Personen begaben sich für eine ärztliche Kontrolle ins Spital. Durch die brennende Dachpappe entwickelte sich eine grosse Rauchwolke. Das Feuer breitete sich nicht auf die darunterliegenden Wohnungen aus. Die Feuerwehr von Martinach und Umgebung hatten den Brand gegen 19:00 gelöscht. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

2017-01-13T08:25:22+00:00 16 Juli 2013|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |