Martinach: Dachbrand

Am 28.Juli 2015 kurz vor 18:00, brach auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses in Martinach ein Brand aus. Personen wurden keine verletzt.

Die Einsatzzentrale der Kantonspolizei erhielt ungefähr 50 Anrufe, dass auf dem Dach eines Neubaus am Chemin du Millieu in Martinach ein Brand ausbrach. Gegen 50 Feuerwehrleute der Stützpunktfeuerwehr Martinach und Umgebung wurden aufgeboten um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Die Bauarbeiter verliessen die Baustelle, als das Dach nach Dichtungsarbeiten auf einer Fläche von zirka 1000 m2, Feuer fing. Die Brandursache ist zur Zeit noch nicht geklärt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet. Eingesetzte Mittel: 50 Wehrmänner der Stützpunktfeuerwehr Martinach und Umgebung mit 8 Fahrzeugen, präventiv 2 Ambulanzen, Gemeindepolizei, Kantonspolizei

2017-01-13T08:27:30+00:00 27 Juli 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |