Martinach: Verkehrsunfall – eine Person verletzt

Am 13. Oktober 2015 kurz vor 20:00, ereignete sich auf der Avenue du Grand St-Bernard in Martinach ein Verkehrsunfall. Eine Fussgängerin wurde dabei schwer verletzt.

Ein 41-jähriger Walliser Automobilist fuhr mit seinem Personenwagen auf der Avenue du Grand-St-Bernard in Martinach in Richtung Martigny-Bourg. Kurz vor der Rue du Castel, aus nicht geklärten Gründen, bemerkte er nicht, dass eine Frau den Fussgängerstreifen überquerte. Dabei kam es zu einer Kollision zwischen dem Fahrzeug und der Fussgängerin, welche durch den Aufprall schwer verletzt wurde. Das Opfer, eine 26-jährige türkische Staatsangehörige wurde mittels Ambulanz ins Spital von Martinach und später ins Spital von Sitten überführt.

2017-01-13T08:27:42+00:00 13 Oktober 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |