Nendaz-Verbier / Mt-Gelé: Skiunfall – 1 Person verstorben

Am 22.03.2014 kurz vor 10:00, begab sich eine Gruppe von fünf Personen zum Mont-Gelé, um von dort über eine Skipiste hinunter zu fahren. Kurz nach dem Start kam ein Skifahrer der Gruppe zu Fall und rutschte rund 100 Meter den steilen Abhang hinunter. Die aufgebotenen Rettungskräfte, welche mittels Helikopter der Air-Glaciers auf Platz geflogen wurden, konnten nur mehr den Tod des Verunfallten feststellen. Beim Opfer handelt es sich um einen 61-jährigen Franzosen. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

2017-01-13T08:26:11+00:00 21 März 2014|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |