Oberwallis: Radarkontrolle – mehrere Verzeigungen

Am 11. September 2017, wurden mehrere Fahrzeuglenker mit überhöhter Geschwindigkeit registriert.

Eine Kontrollstelle wurde im Raume Raron „Goler“ eingerichtet. Ein Automobilist wurde mit einer Geschwindigkeit von 135 km/h gemessen. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt auf diesem Teilstück 80 km/h. Der Lenker musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Vier weitere Personenwagenlenker wurden mit Geschwindigkeiten zwischen 117 km/h und 127 km/h geblitzt und werden bei den zuständigen Stellen verzeigt.

2017-09-14T13:51:57+00:00 14 September 2017|Kategorien: Medienmitteilungen|