Am 12. Juni 2019 kurz vor 14:30, brach in einem Chalet in Ovronnaz ein Brand aus. Es entstand lediglich Sachschaden.

Um 14:30 meldete eine Drittperson der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Wallis einen Brand in einem Chalet am Chemin du Raidillon in Ovronnaz. Die unverzüglich aufgebotene Stützpunktfeuerwehr Deux Rives begab sich mit 25 Mann vor Ort.

Es entstand ein erheblicher Sachschaden. Die Brandursache ist noch ungeklärt. Personen kamen keine zu Schaden. Das Chalet war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs unbewohnt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Aufgebotene Einsatzkräfte: Kantonspolizei – Stützpunktfeuerwehr Deux-Rives