Randogne: Chaletbrand

Am 01. Oktober 2015 gegen 13:15, brach in einem Chalet in Randogne, am Orte genannt „Darnona d’en haut“, ein Brand aus. Personen kamen keine zu Schaden.

Gegen 13:15 wurde die Einsatzzentrale der Kantonspolizei über einen Brandausbruch in einem Chalet in Randogne informiert. Unverzüglich wurden die Stützpunktfeuerwehren La Signèse, Crans-Montana und Siders für die Löscharbeiten aufgeboten. Sie hatten den Brand rasch unter Kontrolle. Das Chalet wurde durch den Brand vollständig zerstört. Die Brandursache ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht geklärt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

2017-01-13T08:27:41+00:00 30 September 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |