Am Donnerstag, 10. September 2020 ereignete sich gegen 07:45 Uhr innerorts Ried-Brig ein Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Ein 23-jähriger Walliser Motorradfahrer fuhr auf der Mürinistrasse innerorts Ried-Brig. Aus derzeit nicht geklärten Gründen kam das Motorrad eingangs einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, geriet über eine Stützmauer und prallte auf der darunterliegenden Strasse gegen eine Hausfassade sowie gegen eine Balkonbrüstung.

Der Verletzte wurde vor Ort medizinisch versorgt, bevor er mit einem Helikopter der Air Zermatt ins Inselspital Bern überflogen wurde.

Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei – Notarzt – Ambulanz – Helikopter Air Zermatt