Am 3. September 2019 um 12:10 ereignete sich auf der Simplonpassstrasse ein Selbstunfall mit einem Lastwagen. Personen kamen keine zu Schaden.

Ein 31-jähriger ukrainischer Lenker fuhr mit einem Sattelauflieger auf der Simplonpassstrasse vom Simplonpass in Richtung Brig. Nach ersten Ermittlungen konnte der Lenker sein Gefährt nach dem Haselkehr nicht mehr abbremsen.

Aufgrund dessen lenkte er das Fahrzeug über die Sicherheitslinie auf die Gegenfahrbahn und fuhr längsweg gegen die Leitplankenelemente bis die Fahrzeugkombination bei der Einfahrt Ried-Brig zum Stillstand kam.

Personen kamen keine zu Schaden.

Eine Umleitung wurde signalisiert.

Aufgebotene Einsatzkräfte: Kantonspolizei – Stützpunktfeuerwehr – Srassenunterhalt – Abschleppdienst.