Ried-Brig: Waldbrand

Am 15.04.2014 gegen 13:30, brach in Ried-Brig, am Orte genannt „Burgspitz“, ein Waldbrand aus. Personen kamen dabei keine zu Schaden.

Drittpersonen informierten die Einsatzzentrale der Kantonspolizei, dass unterhalb der Kapelle Burgspitz ein Brand ausgebrochen sei. Die unverzüglich aufgebotenen Feuerwehren von Ried-Brig und Brig waren mit rund 50 Personen vor Ort. Des Weiteren standen zwei Helikopter der Air-Zermatt im Einsatz. Gegen 15:15 konnte der Brand in der Grösse eines Fussballfeldes unter Kontrolle gebracht werden. Die beiden Helikopter wurden mittlerweile abgezogen. Eine Nachtwache wird seitens der Feuerwehr organisiert, um mittels Wärmebildkameras mögliche Brandherde ausfindig zu machen. Die Brandursache ist zur Zeit noch nicht geklärt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet.

2017-01-13T08:26:13+00:00 14 April 2014|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |