Saas Fee: Tödlicher Bergunfall am Täschhorn

Am 29. August 2015 gegen 14:15, ereignete sich am Täschhorn ein tödlicher Bergunfall. Eine Person verlor dabei ihr Leben. Zwei Alpinisten waren auf dem Abstieg vom Täschhorn über den Mischabelgrat in Richtung Mischabeljoch unterwegs. Auf einer Höhe von zirka 4040 m ü. M stürzte einer der beiden Bergsteiger, in der Westwand, aus noch nicht bekannten Gründen zirka 150 Meter in die Tiefe. Der Verunfallte konnte nur noch tot geborgen werden. Beim Opfer handelt es sich um einen 50-jährigen ausländischen Staatsbürger. Ebenfalls am 29. August 2015 gegen 14:00, ereignete sich am Zinalrothorn ein Bergunfall. Ein deutscher Staatsangehöriger, der als Mitglied einer Dreierseilschaft angebunden war, rutschte unterhalb der Binerplatte aus, konnte jedoch von seinen Bergkameraden noch rechtzeitig gesichert werden. Die Rettungstruppe und die Air Zermatt konnten den am Kopf Leichtverletzten bergen.  Photo : Region Zermatt

2017-01-13T08:27:36+00:00 29 August 2015|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |