Saas-Fee: Tödlicher Unfall am Allalinhorn

Tags:

Am Samstag, 19. Februar 2022 stürzte ein deutscher Alpinist am Allalinhorn ab. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

Der Unfall ereignete sich während des Aufstiegs von der Britanniahütte zum Allalinhorn.  Gegen 11:00 Uhr befanden sich zwei Alpinisten unterhalb des Hohlaubgrats, als einer der beiden mit den Steigeisen auf dem Eis ausrutschte und über eine steile Felswand abstürzte. 

Sein Begleiter alarmierte in der Folge die Rettungskräfte. Der Notarzt der Air Zermatt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Beim Opfer handelt es sich um einen 44-jährigen Deutschen mit Wohnsitz in Deutschland.

Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei eine Untersuchung eingeleitet.

Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei, Kantonale Walliser Rettungsorganisation, Bergrettung Saastal, Air Zermatt, Notarzt

Letzte Publikationen

Archive
Scroll to Top