Saxon: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Am 5. August 2016 gegen 00:30, ereignete sich in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Saxon ein Brand. Niemand wurde verletzt.

Eine Drittperson meldete der Einsatzzentrale der Kantonspolizei ein Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Avenue du Simplon in Saxon. Unverzüglich begab sich die alarmierte Feuerwehr von Saxon, unterstützt von den Stützpunktfeuerwehren Deux-Rives und Martinach, auf Platz. Sie konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden evakuiert und bei Bekannten oder in der Zivilschutzanlage untergeberacht. Beim Brand entstand hoher Sachschaden. Niemand wurde verletzt. Die Brandursache ist zur Zeit noch nicht geklärt. Eine Untersuchung wurde eingeleitet. Eingesetzte Mittel: Feuerwehr Saxon (19 Mann), Stützpunktfeuerwehr Deux-Rives (18 Mann), Stützpunktfeuerwehr Martinach (9 Mann), Kantonspolizei, Gemeindepolizei

2017-01-13T08:28:32+00:00 4 August 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |