Saxon: Grossbrand in einem Untergeschoss

Am 8. Juni 2016 um 15:03 wurde der Einsatzzentrale der Kantonspolizei über die Notrufnummer 118 ein Brandausbruch im Untergeschoss eines Gebäudes an der Route de Gotteffrey in Saxon gemeldet. Die Feuerwehr von Saxon begab sich unverzüglich vor Ort und erhielten von der Feuerwehr des Deux-Rives und von Martinach Unterstützung. Die Feuerwehr von Monthey wurde ebenfalls aufgeboten und setzten einen zweiten Hochleistungslüfter ein um in das Untergeschoss zu gelangen. Nach ersten Informationen brach das Feuer im Untergeschoss einer Mehrzweckhalle aus und breitete sich im Anschluss auf ein anderes Gebäude aus. Die besetzten Büroräumlichkeiten in den oberen Stockwerken wurden evakuiert. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da in einem angebauten Gebäude eine grosse Menge Papier und Karton gelagert wurden. Ein Sanitätsdispositiv bestehend aus zwei Ambulanzen wurde aus präventiven Gründen ebenfalls erstellt. Personen wurde keine verletzt. Um 17:30 sind die Feuerwehrleute noch immer im Einsatz.

2017-01-13T08:28:19+00:00 7 Juni 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |