Am Montag, 17. August 2020 beginnt für 43’400 Kinder und Jugendliche das neue Schuljahr. Für viele bedeutet dies, sich erstmals alleine auf den Schulweg zu begeben. Die Polizei und ihre Präventionspartner werden daher vermehrt auf den Strassen präsent sein, um die Sicherheit unserer Schülerinnen und Schüler sicherzustellen.

Auch dieses Jahr wird die Polizei in einer ersten Phase die Verkehrsteilnehmer auf die Bedeutung der Aufmerksamkeit im Strassenverkehr sensibilisieren, vor allem dann, wenn sich Kinder auf dem Schulweg befinden. Ab nächstem Mittwoch wird diese präventive Phase repressiven Aktionen mit Kontrollen im Innerortsbereich, insbesondere in der Nähe von Schulen weichen.
Die Sicherheit unserer Kinder bildet ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Dabei sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen!

Die Zusammenarbeit aller Verkehrsteilnehmer, Eltern, Lehrer, Unfallverhütungsverbände und der Polizei ist eine wesentliche Voraussetzung, um die Sicherheit unserer Kinder gewähren zu können.

Die Kantonspolizei, die Gemeindepolizeikorps und die Walliser Sektion des TCS führen auch dieses Jahr die Präventionskampagne „SCHULBEGINN, ACHTET AUF UNS“ durch. Die Plakate werden wie jedes Jahr entlang der Strassen und in der Nähe von Schulen angebracht.

Nachfolgend der Link zum Clip der Walliser Kantonspolizei, welcher in Zusammenarbeit mit dem TCS Sektion Wallis realisiert wurde: