Siders: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Am 16. Juli 2016 kurz vor Mitternacht, brach in einem Wohnhaus an der Rue du Bourg in Siders, ein Brand aus. Dabei wurden drei Personen zur Kontrolle ins Spital transportiert.  

Ein Hausbewohner meldete der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Wallis eine starke Rauchentwicklung in einem Wohnhaus an der Rue du Bourg in Siders. Die unverzüglich aufgebotene Stützpunktfeuerwehr von Siders konnte den Brand im Untergeschoss rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Aus Sicherheitsgründen und infolge der starken Rauchentwicklung wurde das Wohnhaus evakuiert. Drei Personen wurden zur Kontrolle ins Spital von Sitten überführt. Die Bewohner konnten sich nach der Intervention in ihre Wohnungen zurückbegeben. Um die Brandursache abzuklären, wurde eine Untersuchung eingeleitet. Eingesetzte Mittel: Stützpunktfeuerwehr Siders (29 Mann) , 2 Ambulanzen, Kantonspolizei, Gemeindepolizei Siders

2017-01-13T08:28:27+00:00 15 Juli 2016|Kategorien: Medienmitteilungen|Tags: |